Good Girl, Bad Girl

Die zwei hübschen Hostessen, die eine gut, die andere böse, sorgen für besondere Atmosphäre und garantieren eine Portion an Spaß und Adrenalin. Und die unglaubliche Auszahlungsquote von 97,8% ist ebenfalls ein Grund, ein paar spannende Runden zu spielen.

Wie steht es mit dem Setup und Spielsymbolen? Kann man auch mit Boni rechnen? Wir haben die Antworten auf diese und weitere Fragen in diesem Artikel kurz und klar zusammengefasst. Bleiben Sie also dabei.

Good Girl Bad Girl von Betsoft

Es braucht eine Weile, bis man sich auf diesen modernen Video Slot wirklich einstellt, denn er weißt einzigartige Komplexität auf, selbst nach den Standards neuester Software-Produkte. Dank den beiden Hostessen, der augenscharfen Grafik und den realistischen Animationen sieht er überaus cool aus. Der moderne einarmige Bandit kann in zwei Spielmodi gespielt werden. Man kann entweder die Rolle des „guten Mädchens“ auswählen und regelmäßig kleinere Auszahlungen abräumen, oder die Rolle des „bösen Mädchens“ auswählen und seltener höhere Auszahlungen abkassieren.

Auf dem bunten Spielfeld erscheinen sowohl niedliche Kätzchen als auch durchtriebene Kater, stilisierte Kartensymbole und natürlich die beiden hübschen Mädchen. Nicht nur die Symbole, sondern auch die Effekte gehen weit über all das hinaus, was die Spiele zu bieten haben, an die wir bereits gewohnt sind.

Das Setup

Das Spielfeld besteht aus 5 Walzen, 3 Reihen und 30 einstellbaren Gewinnlinien. Jede Seite, also die gute und die böse, hat 15 fixierte Linien. Man kann sich entweder für eine der Seiten entscheiden und mit 15 Linien spielen oder gleich alle 30 Linien aktivieren. Je mehr Gewinnlinien arbeiten, desto größer sind das Risiko und die Belohnung.

Es gibt noch zwei weitere Parameter, die eingestellt werden müssen. Bevor man Spin drückt, muss man den Wert der Münzen und den Einsatz pro Linie bestimmen.

Die Spielsymbole

Reguläre Bilder beginnen bei den Mädchen, die jeweils bis zu 360 Münzen einbringen können. Die Katzen sind etwas weniger wert und bringen bis zu 180 Münzen. Es gibt auch weitere Spielsymbole in Form von klassischen Kartensymbolen, die an das Thema angepasst sind. Erfolgreiche Kombinationen aus diesen Bildern bringen niedrigere Gewinne.

Das Wild bringt den höchst möglichen Gewinn ein. Das Wild kann die Form eines Heiligenscheins auf der „guten“ Seite und auch die Form einer Pitch-Heugabel auf der „bösen“ Seite haben. Diese Sondersymbole aktivieren Multiplikatoren. 5 blaue Sondersymbole bringen bis zu 500 Münzen, 5 rote Sondersymbole bringen bis zu 1000 Münzen.

Der Bonus

Einer der extra Boni in diesem Spiel ist das Geldrad. Alles ist ziemlich simpel: Sie drehen am Rad und gelangen entweder in einen üppigen Garten oder in eine feurige Grube. Die Belohnung kann zwei Formen haben. Sie bekommen entweder Spielgeld oder Freispiele.

Ein anderer extra Bonus, der Pick-Em-Bonus, bietet ebenfalls die Möglichkeit, sich weitere anlockende Preise zu holen. Das Ziel liegt darin, eine von insgesamt 4 Boxen auszuwählen – zwei davon sind „sicher“ und bieten einen etwas kleineren Gewinn, zwei ­ ­–„gefährlich“.