Kreditkarten Casinos - Aktuelles Blatt 2019

Online Geldbörsen werden immer beliebter. Kreditkarten wie Visa oder MasterCard werden jedoch weiterhin oft benutzt, denn sie bieten viele Vorteile, wie zum Beispiel Flexibilität bei der Verwaltung der Finanzen.

Visa oder MasterCard, was eignet sich am besten für Ein- und Auszahlungen im online Casino? Kredit oder Debit, wo liegt der Unterschied? Auf diese und weitere Fragen bezüglich Kreditkarten finden Sie in diesem Artikel. Für diejenigen Spieler, die im Alltag an eine andere Zahlungsmethode gewöhnt sind, haben wir das Beste gesammelt neteller casinos für alle.

Top 3 Casinos Online
Hyper Casino 100% - 300€
22bet casino 100% - 300€
777 casino spiele 1500 €

Kreditkarten Casinos in Österreich

Kreditkarten Casinos bieten hohe Einzahlungslimits, die im Laufe der Zeit sogar erhöht werden können. Kreditkartenzahlungen werden viel schneller bearbeitet als zum Beispiel Banküberweisungen. Und, was am wichtigsten ist, die Visa und die MasterCard werden fast überall akzeptiert, was man nicht von verschiedenen online Geldbörsen behaupten kann.

Wie Bezahlt man mit der Karte im Online Casino?

Viele Spieler entscheiden sich für eine Visa- oder MasterCard-Karte, um Zahlungen bequem und schnell durchzuführen, ohne sich irgendwo anmelden zu müssen. Sofern das online Casino, dessen Kunde man ist, Zahlungen per Kreditkarte akzeptiert, kann man problemlos einzahlen, um seine Lieblingsspiele zu genießen und Bonusse zu beanspruchen, und genauso leicht die erzielten Gewinne auch abheben.

So nehmen Sie eine Kreditkartenzahlung vor:

  • Loggen Sie sich ein.
  • Wählen Sie die bevorzugte Banking-Option aus.
  • Tragen Sie die Kartennummer und das Ablaufdatum ein.
  • Bestätigen Sie die Zahlung mithilfe Sicherheitsschlüssel (PIN-Code).

Kreditkartenzahlungen werden in der Regel viel schneller bearbeitet als Banküberweisungen. Eine Einzahlung mithilfe Karte wird in wenigen Minuten durchgeführt und eine Auszahlung kann 1-3 Tage durchgezogen werden. Was die Überweisung per Bank angeht, kann diese bis zu 7 Tage dauern.

Wenn Sie Ihre Gewinne noch schneller abheben möchten, sollten Sie es in Erwägung ziehen, Neteller oder Skrill zu benutzen. Vergessen Sie aber nicht, dass die Erstellung eines persönlichen Kontos notwendig ist, um seine Ein- und Auszahlungen mithilfe online Geldbörse vorzunehmen. Ohne Anmeldung kann man nur per Bank oder Karte zahlen.

Vor- und Nachteile von Kreditkarten

Falls Sie diese Zahlungsmethode nicht benutzen, fragen Sie sich bestimmt, weshalb sie dermaßen beliebt ist. Nun, Kunden von Visa und MasterCard Casinos entscheiden sich nicht ohne Grund dafür, mit der Karte zu bezahlen. Wir haben einige Vorteile des Zahlungsmittels kurz für Sie zusammengefasst:

  • Viel höhere Einzahlungslimits im Vergleich zu anderen Banking-Optionen.
  • Die Limits können im Laufe der Zeit erhöht werden.
  • Kurze Bearbeitungszeiten im Vergleich zu Banküberweisungen.

Eins der wichtigsten Vorteile liegt aber darin, dass Zahlungen per Kreditkarte fast überall akzeptiert werden. Es lässt sich nur sehr schwer ein online Casino finden, in dem man nicht die Möglichkeit hat, mithilfe Visa, MasterCard oder Maestro einzuzahlen.

Über die Nachteile sollte man aber auch Bescheid wissen:

  • Es besteht ein Risiko für Identitätsdiebstahl.
  • Ein großes Kreditlimit bedeutet, dass man leicht die Kontrolle über die eigenen Ausgaben verlieren kann, wenn man in Rage kommt.
  • Zahlungen sind nicht immer in beide Richtungen möglich.

Visa Casino VS. MasterCard Casino: Wo liegt der Unterschied?

Das erste, was zu verstehen ist, ist, dass weder Visa noch MasterCard tatsächlich Kreditkarten ausgeben oder verteilen. Kreditkarten werden von Banken ausgestellt, und diese Banken legen Zinssätze fest, erheben Gebühren und bieten Belohnungen an. Visa und MasterCard sind Zahlungsnetzwerke: Sie verarbeiten Zahlungen zwischen Banken und Händlern für Einkäufe, die mit den Karten getätigt werden.

Beide Zahlungsnetzwerke bieten Karteninhabern bestimmte Vorteile wie Mietwagenversicherung, Schutz vor Betrug und erweiterte Garantien. Wenn Sie sich für eine Karte entscheiden, ist es in der Regel wichtiger, die Angebote der ausstellenden Bank zu berücksichtigen als das, was Sie vom Zahlungsabwickler erhalten.

Visa Casinos

Es ist kaum eine virtuelle Spielothek zu finden, in der keine Ein- und Auszahlungen per Visa akzeptiert werden. Dies ist aber auch nicht verwunderlich. Diese Banking-Option ist eine der bequemsten und vertrauenswürdigsten und eignet sich perfekt für Zahlungen in digitalen Spielbanken.

Die Visa Basis-Karten verfügen über eine Autovermietungskollisionsschutz, erweiterte Garantieerweiterungen, nicht autorisierte Kaufabdeckung, Notfallunterstützung und dringende Kartenersetzung. Zu den Visa Signature-Karten gehören alle Basisangebote sowie ein rund um die Uhr verfügbarer Concierge-Service und ein Online-Portal, über das Karteninhaber Ermäßigungen und besonderen Zugang zu Unterhaltung, Sportveranstaltungen, Restaurants und Reisen erhalten. Die Visa Infinite bietet alle Basis- und Signature-Angebote auch eine Reihe von Superpremium-Vorteilen, die sich an High-Net-Worth Privatpersonen richten.

MasterCard Casinos

Die MasterCard-Karte ist Nordamerikas beliebteste Zahlungsmethode. Sie genießt große Popularität dank den vielen Vorteilen, welche sie den Karteninhabern bringt. Diese reichen von persönlicher Kundenunterstützung bis hin zur erweiterten Garantie für gekaufte Waren. Es ist also kein Wunder, dass sich der Großteil der Nutzer für dieses Zahlungsmittel entscheidet.

Das Basispaket von MasterCard bietet Vergünstigungen ähnlich denen von Visa. Dazu gehören Autovermietungskollisionsschutz, Schutz vor Betrug, Haftungsunterstützung, Kartenersatz und erweiterte Garantien. Darüber hinaus bietet die MasterCard auch World und World Elite Karten mit weiteren Vorteilen.

Der Unterschied zwischen Kredit- und Debitkarten

Kennen Sie den Unterschied zwischen einer Kredit- und Debitkarte? Wodurch unterscheidet sich zum Beispiel ein MasterCard Kredit von einem MasterCard Debit Casino? Was ist empfehlenswerter für Nutzer, die online spielen?

Kredit- und Debitkarten sehen mit 16-stelligen Kartennummern, Verfallsdaten und PIN-Codes in der Regel fast identisch aus. Aber hier enden die Gemeinsamkeiten. Kreditkarten ermöglichen es Verbrauchern, sich bis zu einer bestimmten Grenze Geld vom Kartenaussteller zu borgen, um Waren zu kaufen oder Bargeld abzuheben. Mit Debitkarten können Bankkunden Geld ausgeben, indem sie die bei der Bank eingezahlten Beträge in Anspruch nehmen.

Eine Kreditkarte ist eine Karte, die von einem Finanzinstitut, in der Regel einer Bank, ausgestellt wird, und dem Karteninhaber ermöglicht, Geld von diesem Institut zu borgen. Die Karteninhaber erklären sich damit einverstanden, das Geld gemäß den Bedingungen der Institution mit Zinsen zurückzuzahlen. Eine Debitkarte ist eine Zahlungskarte, bei der die Zahlung erfolgt, indem Geld direkt vom Girokonto des Verbrauchers abgezogen wird, anstatt über ein Darlehen einer Bank. Debitkarten bieten den Komfort von Kreditkarten und den gleichen Verbraucherschutz, wenn sie von großen Zahlungsabwicklern wie Visa oder MasterCard ausgestellt werden.