Online Glücksspiel Österreich - Wissenswertes und Gesetze

Ist ein Glücksspiel in Österreich legal? Österreich ist ein EU-Mitgliedsstaat in Mitteleuropa mit einer langen Geschichte im Glücksspielbereich. Im Jahr 1751 wurde eine Lotterie mit 90 Zahlen mit dem offiziellen Namen “Lotto di Genova” eingeführt und 1934 wurden die ersten Casinos in der Nähe von Wien eröffnet. Österreich umfasst neun Bundesländer und einige Online Glücksspiele in Österreich unterliegen nationalen Regulierung (z.B. Lizenzen für Spielbanken, Lotterieprodukte, Videolotterie-Terminals und Online Glücksspiele), während andere Arten der Regulierung der Bundesländer unterliegen (z.B. Lizenz für Spielautomaten und Sportwetten).

Alle Casinos Online 2020

Casino Bonus Rating Zahlung Rezension
22bet casino 100% - 300€
Neteller +1
DrueckGlueck casino 50 € Bonus + 50 Freispiele
Neteller +2
Betamo 100% Bonus mit bis zu 150 €
Neteller trustly casino InteracLogo instadebit online casino +5
Betzest casino 300 € Bonus
Neteller ecopayz muchbetter casino
zodiac casino 100% - 100€
Neteller instadebit online casino casino mit entropay ecopayz +5
Jelly-Bean casino logo 200% Matchup bis zu €1000
Neteller InteracLogo online casino mit giropay casino mit entropay +5
Weitere Casinos anzeigen

Grundsätzlich wird das Glücksspiel in Österreich durch das Glücksspielgesetz (GSpG) vom 28. November 1989 geregelt. Das GSpG definiert Glücksspiele als Spiele, bei denen der Ausgang ganz oder überwiegend vom Zufall bestimmt wird. Das GSpG besagt, dass sich der Staat das Recht vorbehält, Online Glücksspiele mit Startgeld durchzuführen. Der österreichische Staat ist die einzige juristische Person, die befugt ist, Casino-, Lotterie- und Pokerlizenzen nach einer öffentlichen Ausschreibung zu vergeben.

Ziel des österreichischen Monopol- und Lizenzsystems ist es, die mit dem Glücksspiel verbundenen Schäden und Kriminalitätsprobleme so gering wie möglich zu halten und gleichzeitig denjenigen, die Glücksspiele  in Österreich spielen wollen, ausreichende Spielmöglichkeiten zu bieten. Die Lizenznehmer werden vom Ministerium für Finanzen, die – unter anderem – die Glücksspielwerbung und ihren Einsatz zur Förderung legaler Glücksspielprodukte bewerten.

Das Glücksspiel Online in Österreich – das Recht

Glücksspiel Info: Die grundlegendste Unterscheidung im Glücksspielrecht besteht zwischen illegalen Glücksspielen Online  und legalen Glücksspiele”, die in der Regel durch das Glücksspielgesetz bundesgesetzlich geregelt und einem Glücksspielmonopol des Bundes unterworfen sind, und “Wetten”, die auf Landesebene durch neun separate Landeswettgesetze geregelt sind, samt Steuern und Strafen. (Illegale Glücksspiel Strafe.)

Glücksspiele werden definiert als Spiele, bei denen die Entscheidung über den Ausgang ausschließlich oder überwiegend vom Zufall abhängt. Das Glücksspielgesetz unterscheidet ferner zwischen Lizenzen für “Lotterien” (Glücksspiele), “landgestützte Casinos”, “elektronische Lotterien” (Online Glücksspiele) und “Videolotterie-Terminals” (VLT).

Das zitierte Bundesgesetz nimmt “Spielautomaten außerhalb von landgestützten Casinos” vom Monopol aus und überträgt die Zuständigkeit für die Lizenzierung auf die Staaten. Die “Gratis Online Gewinnspiele mit Startgeld” sind im Online Glücksspielgesetz lediglich hinsichtlich der Österreich Glücksspiel Steuer und dem Östereich Glücksspiel Alter ausdrücklich geregelt. Geschicklichkeitsspiele, bei denen die Entscheidung über den Ausgang nicht ausschließlich oder überwiegend vom Zufall abhängt, fallen nicht in den Geltungsbereich des Glücksspielmonopols des Bundes.

Da das Glücksspiel Online in Österreich in den neun verschiedenen Landesgesetzen geregelt ist, weichen die rechtlichen Definitionen des Wettens leicht voneinander ab. Im Allgemeinen kann “Wetten” definiert werden als das Platzieren einer Wette auf den Ausgang eines zukünftigen Ereignisses, wobei der Ausgang der Wette nicht überwiegend vom Zufall abhängt, weil ein Spieler sein Wissen über das Ereignis in seinen Entscheidungsprozess einbringen kann und dieses Wissen das Zufallselement des Ereignisses überwiegt.

Die Wetten in Österreich wiederum werden in verschiedene Formen von Wetten unterteilt, wobei “Sportwetten” die Hauptwettart ist, die durch alle neun Landeswettgesetze geregelt wird, weshalb sich der folgende Text auf Sportwetten konzentriert. Sozialwetten”, wie z.B. Wetten auf den Ausgang von Präsidentschaftswahlen, fallen in den Geltungsbereich einiger staatlicher Wettgesetze.

  • Wetten auf E-Sportarten sind in keinem der neun staatlichen Wettgesetze ausdrücklich geregelt; je nachdem, ob E-Sportarten als Sportarten klassifiziert sind oder nicht, fallen Wetten auf solche Ereignisse jedoch unter eine der beiden bestehenden Kategorien (Sportwetten oder Sozialwetten).
  • “Live-Wetten”, d.h. Wetten auf das Eintreten eines bestimmten Umstandes im Zusammenhang mit einem Ereignis, das zum Zeitpunkt der Wettabgabe bereits im Gange ist, sind in den meisten Staaten verboten.
  • Pool-Wetten”, im Sinne eines Betreibers, der berufsmäßig Wetten zwischen Wettkunden vermittelt, ist in allen neun Landeswettgesetzen geregelt. Keines der neun Landeswettgesetze definiert ausdrücklich “Fantasy-Ligen” oder “Verbreitungswetten”.

Lotterie Lizenzen

Die nationale Lotterielizenz wird für einen Zeitraum von 15 Jahren erteilt. Diese Konzession umfasst auch das Recht, Online Glücksspiel- und Video-Lotterie-Terminals (VLTs) anzubieten. Die Lizenz wird nach einem Ausschreibungsverfahren für die oben genannten 15 Jahre vergeben.

Am 10. Oktober 2011 wurde den österreichischen Lotterien die Konzession zum Anbieten von Lotteriespielen (Sofortspiele sowie Spiele mit Ziehungsabsicht) erteilt und ist vom 1. Oktober 2012 bis 30. September 2027 gültig.

Die österreichischen Lotterien sind der einzige Lotteriekonzessionär in Österreich und die Konzession umfasst die Erlaubnis, Lotterieprodukte über Verkaufsstellen in Österreich anzubieten und Online Glücksspiele (für alle Arten von Glücksspielen, einschließlich Lotterielose, Rubbellose, Casinospiele und Poker) sowie VLTs anzubieten. Die österreichischen Lotterien haben das Recht, im Rahmen der Lotteriekonzession vom Oktober 2011 5000 VLTs in Österreich zu betreiben.

Bei VLTs werden die Gewinnchancen und Auszahlungsraten festgelegt und durch das Bundesfinanzministerium genehmigt. Die Entscheidung, ob jemand gewinnt oder verliert, wird nicht durch das Spielgerät selbst, sondern durch einen zentralen Zufallszahlengenerator im Rechenzentrum der österreichischen Lotterien getroffen. Das Online Glücksspiel  Österreich wird von win2day, einer 100%igen Tochter der österreichischen Lotterien, betrieben.

Glücksspiel Steuern Österreich

Da Österreich formell keine lizenzierten Online Casinos in Betrieb hat und seine Internet-Wettindustrie nicht reguliert, sind auf Gewinne keine Steuern zu zahlen. Aber selbst bei Erfolgen in landbasierten Casinos wird man in Österreich keine Steuern zahlen. Infolgedessen muss man keine Glückspiel-Gewinne versteuern.

Casino Lizenzen

Am 19. Dezember 2012 erhielten die Casinos Austria sechs Spielbankenlizenzen für städtische Regionen. Am 9. September 2013 wurden den Casinos Austria sechs weitere Konzessionen für ländliche Regionen erteilt. Die Casinos Austria führten ihre Casinos wie bisher weiter. Bis heute haben alle Gerichtsverfahren die Übereinstimmung des österreichischen Glücksspielrechts mit dem EU-Recht bestätigt. Die Konzessionen für ländliche und städtische Casinos sind bis 31. Dezember 2027 bzw. 31. Dezember 2030 gültig.

Die in Österreich eingeführten versteuerten Glücksspielgesetze unterscheiden klar und unmissverständlich zwischen nationaler und föderaler Glücksspielregelung. Bundesregulatoren haben die Befugnis, noch strengere Vorschriften für das Glücksspiel Österreich zu erlassen. Die österreichischen Glücksspielgesetze zeigen, dass der österreichische Gesetzgeber auf dem Gebiet des verantwortungsvollen Glücksspiels und des Spielerschutzes proaktiv gehandelt hat.

Das Land gehört auch zu der Minderheit, die Online Glücksspiele legalisiert hat. Interessanterweise ist die Regulierung des Online Glücksspiels in Österreich untrennbar mit den nationalen Lotteriebetreibern verbunden. Dies mag daran liegen, dass der nationale Lotteriebetreiber in Österreich die wohl robusteste Infrastruktur für verantwortungsbewusstes Glücksspiel Österreich von allen Glücksspielanbietern im Glücksspiel Gewerbe bietet.

Österreichs meistgespielte Casino Spiele

Österreicher mögen typischerweise die gleichen Arten von Casino Spiele, die auch in anderen Ländern beliebt sind. Jedes anständige österreichische Online Casino bietet Folgendes:

  • Spielautomaten: Spielautomaten sind in Österreich beliebt. Es ist keine Überraschung, dass einige der bekannteren Software-Anbieter aus diesem Land stammen, wie Novomatic. Novomatic Slots sind bei den Österreichern sehr beliebt, wohl mehr als in anderen europäischen Ländern. Diese Spiele sind in der Regel unkomplizierter als die von konkurrierenden Entwicklern angebotenen und ähneln oft den landgestützten Spielautomaten, die die Österreicher so lieben.
  • Blackjack: Blackjack ist in scheinbar jedem Land der Welt beliebt, und Österreich ist da nicht anders. Es gibt eine ganze Reihe von Blackjack-Varianten, die gespielt werden können, von einfachen Ein-Deck-Versionen bis hin zu komplexeren Live-Dealer-Titeln und Kuriositäten wie Blackjack Surrender und Switch.
  • Tisch-Poker: Poker war bei den Österreichern schon immer beliebt. Die Popularität von Poker ging jedoch durch die Decke, als die Behörden beschlossen, es ganz aus dem Markt zu nehmen, indem sie es als Glücksspiel Österreich bezeichneten. Seither strömen die Österreicher in die Online Casinos, um sich einen Überblick über das inzwischen verbotene Spiel zu verschaffen. Natürlich haben viele Software-Anbieter gerne geholfen, die österreichischen Casinos mit einer Fülle von Varianten auszustatten. Einige Websites bieten sogar Poker Turniere für ihre eingefleischten österreichischen Fans an.
  • Live-Dealer-Casino-Spiele: Viele der bereits erwähnten Spiele (Poker, Baccarat, Blackjack, aber auch Roulette) können in österreichischen Casinos im Live-Dealer-Format gespielt werden. Diese Spiele werden mit einem echten menschlichen Dealer gespielt. Die meisten Top-Anbieter haben für jedes Spiel, das mit einem deutschsprachigen Dealer gespielt wird, mindestens einen Tisch, was dazu beiträgt, sie für österreichische Spieler attraktiv zu machen.
  • Video Poker: Video Poker ist in österreichischen Kneipen und Spielhallen beliebt, wo es sich um ein beliebtes Spiel mit festen Quoten handelt. Es überrascht nicht, dass viele österreichische Top-Casinos auch digitale Versionen dieser einfachen Spiele anbieten.
  • Sofortgewinn-/Rubbelkarten: Österreicher können sich auch online mit Sofortgewinn- und Rubbelkarten verwöhnen lassen. Diese sind nicht so verbreitet wie die anderen bereits erwähnten Spiele, könnten aber als eine Option für jeden Spieler angesehen werden, der etwas anderes spielen möchte.
  • Lotterie, Keno und Bingo: Lotteriespiele gehören zu den wenigen lizenzierten Österreich Glücksspielen, die man in Österreich von zu Hause aus spielen kann. Einige wenige verschiedene Lotterie-Websites sind vom österreichischen Finanzministerium lizenziert. Sie können sich aber auch von Online-Casinos aus mit Lotteriespielen wie Keno und Bingo auseinandersetzen.
  • Roulette: Ein weiterer großer Casino-Klassiker, der bei den Österreichern sehr beliebt ist, ist das Roulette. Sie neigen dazu, europäisches Roulette dem amerikanischen Roulette vorzuziehen (und wer würde das nicht), und es kann als Live-Dealer-Spiel oder in den meisten österreichischen Casinos im RNG-Format (Random Number Generator) gespielt werden.

Einige der bekanntesten und einflussreichsten Online Casinos, die sich an Österreicher wenden, bieten auch Sportwetten und sogar (gelegentlich) E-Sport und virtuelle Sportwetten an, alles unter einem Dach. Dies ist etwas, das bei der Entscheidung, wo ohne Tricks gespielt wird, in Betracht gezogen werden sollte.

Abschließende Bemerkungen

Mit der Welle des Wandels, die über die europäische Glücksspielindustrie hereinbricht, liegt für Österreich mehr Veränderung in der Luft. Bestimmte Österreich Glücksspielprodukte wie Casinos und Lotterien sind auf Bundesebene angesiedelt.

Bei Online Casinos sind Glücksspiel Freispiele häufig ein Thema, die bei den Echtgeld Spielautomaten im Echtgeld Casino mit minimaler Einzahlung beliebt sind, die den “shakes and fidget” Glücksspiel Trick anwenden können.

Andere, wie Sportwetten, fallen in die Zuständigkeit der Bundesländer, die jeweils unterschiedliche Regeln und Vorschriften haben. Die Österreicher genießen das Glücksspiel Österreich online legal, was es zu einem sehr beliebten Zeitvertreib im Land macht. Glücksspielgesetzgeber in anderen Ländern könnten viel von dem lernen, was in Ländern wie Österreich, Schweden und Norwegen in Bezug auf verantwortliche Glücksspiel, soziale Verantwortung, Spielerschutz und Schadensminimierung.