10 Tipps, um die Gewinnchancen beim Blackjack zu erhöhen

Blackjack hat den niedrigsten Hausvorteil gegenüber dem Spieler aller Spiele. Im Grunde ist es das spielerfreundlichste Spiel der Welt. Natürlich müssen Sie auch wissen, was Sie tun: Es gibt eine große Anzahl von Regeln, die nicht viele Menschen kennen, die aber den Unterschied zwischen einem Gewinner und einem Verlierer ausmachen. Es gibt einen guten Grund für die Tatsache, dass 888 Casino einer der absoluten Marktführer in der Online-Glücksspielwelt ist.  Obwohl es Hunderte von Online-Casinos gibt, hebt sich der Betreiber von der Masse ab und repräsentiert eine bekannte Marke in der Gaming-Community

Blackjack ist wie Poker ein Geschicklichkeitsspiel. Wenn Sie ein neuer Spieler mit wenig Erfahrung sind, befolgen Sie vorerst die folgenden Tipps und Tricks.

Tipps für Blackjack

Tipps und Tricks

Blackjack ist bei weitem eines der beliebtesten Games in der Welt der Online-Casinos, und die jahrelange Entwicklung hat die virtuelle Version so aufregend und unterhaltsam gemacht, wie eine Million Spieler jeden Tag in echten Casinoräumen spielen.

Wenn Sie daran denken, sich der Menge anzuschließen und an den Online-Blackjack-Tischen zu spielen, um Spaß zu haben und ein bisschen Geld zu gewinnen, verpassen Sie keine unserer grundlegenden Blackjack-Strategietipps. Denn so einfach Blackjack-Regeln auch zu sein scheinen, der wahre Schlüssel zum Gewinnen beim Blackjack liegt darin, in jedem Moment des Spiels die perfekte Strategie zu meistern.

  1. Spiele mit liberalen Spielregeln
    Spielen Sie nur an Tischen, an denen ein Blackjack mit 3: 2 ausgezahlt wird (und vermeiden Sie alle Spiele, bei denen die Auszahlung 6 bis 5 Blackjack oder, schlimmer noch, sogar Geld beträgt). Andere liberale Regeln sind, dass der Dealer auf Soft 17 steht, die Player auf zwei beliebige Karten verdoppeln können und das Verdoppeln nach dem Aufteilen von Paaren erlaubt ist. Weniger Decks sind besser als mehr Decks. Dies bedeutet, dass ein Game mit einem oder zwei Decks bessere Chancen für einen Spieler hat als ein Spiel mit sechs oder acht Decks.
  1. Spielstrategie lernen
    Blackjack ist kein Ratespiel, bei dem Sie manchmal Ihre 16 gegen eine Dealer Ten Upcard schlagen, während Sie ein anderes Mal stehen. Brilliante Mathematiker beschäftigen sich seit über 60 Jahren mit Blackjack und haben zweifelsohne bewiesen, dass es eine optimale Möglichkeit gibt, jede Ihnen ausbezahlte Hand zu spielen. Diese optimale Blackjack-Strategie, die als grundlegende Spielstrategie bezeichnet wird, ermöglicht es einem Player, den Hausvorteil auf weniger als 1% zu minimieren, wenn ein Player die Strategie verwendet, um jede Hand zu spielen. Sie sollten niemals Blackjack spielen, ohne die richtige grundlegende Spielstrategie für die Regeln zu kennen und anzuwenden, gegen die Sie spielen.
  1. Strategiekarte
    Ein offensichtlicher Tipp, aber wie viele Blackjack-Spieler an Land oder live sehen Sie, die eine Strategiekarte verwenden, wenn sie Blackjack spielen? Diese laminierten Plastikkarten sind ohne weiteres im Casino erhältlich. Sie können sich auf sie beziehen, um sicherzustellen, dass Sie bei jeder Hand, die Sie erhalten, immer die richtige Entscheidung treffen, um kostspielige Spielfehler zu vermeiden.
  1. Versicherungswagen
    Setzen Sie die Versicherung nicht ein, egal wie viel Geld Sie auf Ihre Hand gesetzt haben.  Versicherung ist eine Trottelwette. Sie wetten, dass der Dealer eine 10-wertige Downcard hat, die zu seiner Ass-Upcard passt. Eine gewinnende Versicherungswette zahlt sich mit 2: 1 aus, aber die Gewinnchancen sind schlechter als mit 2: 1. Wenn Sie also einen Blackjack haben und der Dealer Ihnen sogar Geld anbietet, lehnen Sie diesen ab.
  1. Ignorieren Sie Ihre Mitspieler
    Die Spielentscheidungen anderer Player an Ihrem Tisch haben auf lange Sicht keinen Einfluss auf Ihre Gewinnchancen. Blackjack ist kein Mannschaftssport. Wenden Sie immer die grundlegende Spielstrategie an, unabhängig davon, wie die anderen Player ihre Hand spielen, wie viel Sie setzen und ob Sie in den vorherigen Sitzungen verloren oder gewonnen haben.
  1. Progressive Wettsysteme vermeiden
    Die Bewertung Ihrer Wette basierend darauf, ob Sie die vorherige Hand gewonnen oder verloren haben, ist ein Verlust. Sie sollten nur dann mehr setzen, wenn sich mehr Karten mit hohem Wert im ungespielten Kartenpaket befinden als Karten mit niedrigem Wert. Es gibt mehrere einfache Kartenzählsysteme für Einsteiger, die ich Gelegenheitsspielern empfehle.
  1. Das Glauben
    Erhöhen Sie Ihre Einsätze nicht, weil Sie das Gefühl haben, gewinnen zu müssen. Die Karten wissen es nicht und es ist ihnen egal, ob Sie gerade verlieren. Unabhängig davon, was während Ihrer vorherigen Spielsitzungen passiert ist, behalten Sie den Kurs bei und befolgen Sie die Tipps in diesem Artikel.
  1. Kontinuierliche Schuffler
    Kontinuierliches Mischen sind Geräte, die die Karten nach jeder Runde mischen, was dazu führt, dass mehr Hände pro Stunde ausgegeben werden und Ihr Guthaben stärker dem Hausrand ausgesetzt ist. Spielen Sie weiter Tische, die einen herkömmlichen mechanischen Mischer verwenden, oder bei denen der Dealer die Karten manuell mischt. Spielen Sie außerdem an überfüllten Tischen.
  1. Erhalten Sie Bewertung, wenn Sie spielen
    Geben Sie die Karte Ihres Spielers immer an den Blackjack-Dealer, um eine Bewertung für Ihr Game zu erhalten. Die zusätzlichen Vorteile, die Sie erhalten, senken Ihre Spielkosten.
  1. Einsatzgrößen, die Ihrer Bankroll entsprechen
    Spielen Sie keinen Blackjack-Tisch, bei dem die Limits nicht mit Ihrer Bankroll übereinstimmen. Wenn Sie 200 $ haben, setzen Sie sich nicht mit einem Mindesteinsatz von 100 $ an einen Blackjack-Tisch. Unabhängig davon, wie viele Blackjack-Tipps und -Strategien Sie anwenden, möchten Sie viele Möglichkeiten haben, Hände zu spielen, mit Aufteilen und Verdoppeln, um einen beträchtlichen Gewinn zu erzielen. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 40 Einsätze mit Ihrer Bankroll machen können, bevor Sie sich für einen Tisch entscheiden.